Das Wichtigste in Kürze.

Die kompletten AGB liegen unten auf dieser Seite zum Download bereit.

Vertragswesen

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Pronoó und dem Kunden gelten die nachfolgenden AGB in ihrer zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung sowie den vom Kunden und Pronoó unterschiebenen Betriebsvertrag.

Allgemeine Pflichten des Kunden

Der Kunde sichert zu, dass die der Pronoó AG bei der Bestellung und der Registrierung mitgeteilten Daten richtig und vollständig sind. Er verpflichtet sich, der Pronoó AG jeweils unverzüglich über Änderungen der mitgeteilten Daten zu unterrichten.

Arbeiten und Änderungen am Heizsystem des Kunden, welche die Funktionstüchtigkeit der Dienstleistungen beeinträchtigen oder verunmöglichen könnten, müssen der Pronoó AG umgehend gemeldet werden.

Während der Laufzeit des Vertrages lässt der Kunde alle Unterhaltsarbeiten an den Endgeräten der Pronoó AG durch die Pronoó AG oder durch einen von der Pronoó AG beauftragten Subunternehmer ausführen.

Die Wirksamkeit der Dienstleistungen setzen eine korrekt funktionierende Heiztechnik voraus. Ist sich der Kunde diesbezüglich nicht sicher, oder benötigt er Unterstützung für eventuelle Vorbereitungsarbeiten, so kann die Pronoó AG auf Anfrage des Kunden eine ihrer Partnerfirmen vorschlagen.

Installation und technische Voraussetzungen

Die Nutzung der Dienstleistungen der Pronoó AG mit vollem Funktionsumfang setzt eine funktionierende und fortlaufend bestehende Internetverbindung am Installationsort voraus. Die Bereitstellung und Erhaltung der Funktionsfähigkeit der Internetverbindungen obliegt dem Kunden. Eine eventuelle Aufrüstung des Endgerätes für den Mobilfunk erfolgt gegen Entgelt.

Datenschutz

Bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung (z.B. Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung) handelt die Pronoó AG nach den gesetzlichen Vorschriften. Die vom Kunden übermittelten personenbezogenen Daten, Bestellungen und Betriebsdaten der Endgeräte werden bei de Pronoó AG elektronisch gespeichert.

Die Pronoó AG hat das Recht, die Betriebsdaten des Kunden zwecks Betrieb und Verbesserung ihrer Produkte und Dienstleistungen zu nutzen.

Die Pronoó AG ergreift die dem Stand der Technik entsprechenden Maßnahmen zum Schutz der Daten gegen unbefugte Zugriffe. Gleichwohl wird darauf hingewiesen, dass nach dem Stand der Technik nicht vollständig verhindert werden kann, dass Dritte unbefugt versuchen können, auf diese Daten Zugriff zu nehmen.

Haftung

Der Betrieb und der Unterhalt des Heizsystems ist Sache des Kunden.

kann in keinem Fall verantwortlich gemacht werden für:

  • jede Art von Verlust von Profit, Verlust von Komfort, Verlust der Produktivität, Verlust von Daten, Imageschaden;
  • jede andere Art von direktem oder indirektem Verlust oder Schaden.

Garantie

Die Pronoó AG garantiert die Erbringung der in Dienstleistungen für die Dauer des Betriebsvertrages. Dies garantiert jedoch kein fehler- und unterbruchfreies Funktionieren des Systems.

Die Pronoó AG garantiert die Funktionstüchtigkeit der eingesetzten Endgeräte für zwei Jahre.

Von der Garantie ausgeschlossen sind sämtliche Fehler/Mängel, die auf eine nicht fachgerechte Bedienung oder einen nicht fachgerechten Gebrauch zurückzuführen sind, durch normale Abnützung oder durch externe Einflüsse verursacht wurden, wie beispielsweise Störungen, die durch Geräte Dritter verursacht werden, oder Störungen infolge eines unsachgemässen Eingreifens des Kunden oder eines nicht von der Pronoó AG beauftragten Drittens.